Kostenloser Versand ab € 300,- Bestellwert
Versand in 1 - 3 Werktagen
Direktverkaufsstellen & Messen
Sie erreichen uns Tel. 08551 916612
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Ätherische Öle von höchster Qualität & Güte

Wir bieten Ihnen 100 % naturreine ätherische Öle aus konventionellem und kontrolliert biologischen Anbau an. Unsere Bioöle werden von ABCERT, der führenden Kontrollstelle in Deutschland gemäß privatem Standard zertifiziert. Alle relevanten Angaben und gesetzlich vorgeschriebenen Informationen finden Sie auf jedem unserer Etiketten.

Unsere Qualitätsmerkmale:

  • Kein Verschnitt mit nicht angegebenen billigen oder gar synthetischen Komponenten
  • Nicht entfärbt, deterpeniert, peroxidiert oder rekonstituiert

Mit anderen Worten: unsere Öle bleiben genau so, wie die Natur uns diese geschenkt hat. Es wird weder etwas hinzugefügt noch etwas entfernt.

  • Kontrolle durch physikalische und organoleptische Verfahren
  • Teiweise Kontrolle durch Kapillar-Gas-Chromatographie

Viele unserer Öle kommen von Kleinbauern. Diese Chargen werden nicht mit denen anderer Bauern zusammengemischt, sondern sortenrein an unseren Importeur geliefert. Dadurch sind die Öle bei jeder Ernte ein bisschen anders in Farbe und Duft. Sie kennen das vielleicht von Ihrem Garten zu Hause: Das Ergebnis bringt immer wieder Überraschungen. Solch kleine Chargen lassen sich nicht wirtschaftlich mit der teuren Kapillar-Gas-Chromatographie untersuchen. Wenn möglich ziehen wir trotzdem diese charakterstarken und individuellen Öle der Massenware vor.

Veredelung mit Jojoba:

Die hochpreisigen Öle bieten wir Ihnen nicht nur pur an, sondern auch in Verdünnung mit Jojoba, einem geruchlosen und sehr lange haltbaren Basisöl. So können die Öle auch in den praktischen 10 ml Flaschen angeboten werden. Dies erleichtert insbesondere die Dosierung, die bei den puren Ölen mit einer Pipette erfolgt. Die Intensität nimmt durch die Verdünnung kaum ab, da diese insbesondere bei Blütenölen sehr hoch ist. Interessant zu wissen: In einem Liter bulgarischem Rosenöl steckt die Essenz von bis zu fünf Tonnen!!! Rosenblüten. Wird das Öl für Rezepte genutzt, lässt sich die nötige Tropfenmenge einfach aus der %-Angabe errechnen, z.B. entsprechen 10 Tropfen Rose 10% einem Tropfen Rose pur.

Allgemeine Informationen

Wichtige Info: Ätherische Öle können vom Hersteller für verschiedene Anwendungsgebiete ausgelobt und dazu passend etikettiert werden. Lavendelöl - eine der vielseitigsten und bekanntesten Essenzen überhaupt - wird aufgrund seiner Eigenschaften als Kosmetikum, als Arzneimittel, zur Insektenvertreibung oder als Raumduft ausgelobt. Wir bieten unsere Öle ausschließlich zur Raumbeduftung an. All unsere 100 % naturreinen ätherischen Öle inklusive der zertifizierten Bioöle müssen daher gemäß EU-Chemikalienrecht gekennzeichnet werden, weil diese von Natur aus Inhaltsstoffe wie Limonen oder Linalool oder Pinene enthalten. Wundern Sie sich daher nicht über die gesetzlich vorgegebenen Warnhinweise und Piktograme. Das bedeutet nicht, dass hier künstlich erzeugte Zutaten beigemischt wurden.

Anwendungsinformationen

Ätherische Öle sind hoch konzentrierte Naturprodukte. Sollten Sie in Eigenverantwortung Anwendungen vornehmen, die über die Verwendung als Raumduft hinaus gehen, bitten wir Sie daher sich vorher zu informieren, um eine sachgerechte Nutzung sicherzustellen. Insbesondere weisen wir darauf hin: Die meisten Öle müssen vor Anwendung auf der Haut mit fetten Ölen verdünnt werden. Eine Anwendung in der Badewanne setzt eine Emulgation voraus, z.B. mit Honig, damit das ätherische Öl nicht obenauf schwimmt. In der Aromaküche nur wenige Tropfen verwenden und hier vor allem bei Zitrusdüften auf Bioware zurückgreifen, um Spritzmittelrückstände auszuschließen. Ätherische Öle dürfen nicht auf Schleimhäute oder in die Augen gelangen. Insbesondere "scharfe" Öle wie Minze oder Kampfer sind nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet und generell gehören Öle nicht in Kinderhand. In der Schwangerschaft sollten Öle mit Vorsicht angewendet werden, insbesondere Anis, Fenchel, Ingwer, Kampfer, Muskatnuss, Thuja und Ysop.

Eine Vielzahl an hilfreichen Informationen zu Anwendungsmöglichkeiten von ätherischen Ölen, finden Sie in der Fachliteratur, die wir im Shop anbieten.

Wir bieten Ihnen 100 % naturreine ätherische Öle aus konventionellem und kontrolliert biologischen Anbau an. Unsere Bioöle werden von ABCERT, der führenden Kontrollstelle in Deutschland gemäß... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ätherische Öle von höchster Qualität & Güte

Wir bieten Ihnen 100 % naturreine ätherische Öle aus konventionellem und kontrolliert biologischen Anbau an. Unsere Bioöle werden von ABCERT, der führenden Kontrollstelle in Deutschland gemäß privatem Standard zertifiziert. Alle relevanten Angaben und gesetzlich vorgeschriebenen Informationen finden Sie auf jedem unserer Etiketten.

Unsere Qualitätsmerkmale:

  • Kein Verschnitt mit nicht angegebenen billigen oder gar synthetischen Komponenten
  • Nicht entfärbt, deterpeniert, peroxidiert oder rekonstituiert

Mit anderen Worten: unsere Öle bleiben genau so, wie die Natur uns diese geschenkt hat. Es wird weder etwas hinzugefügt noch etwas entfernt.

  • Kontrolle durch physikalische und organoleptische Verfahren
  • Teiweise Kontrolle durch Kapillar-Gas-Chromatographie

Viele unserer Öle kommen von Kleinbauern. Diese Chargen werden nicht mit denen anderer Bauern zusammengemischt, sondern sortenrein an unseren Importeur geliefert. Dadurch sind die Öle bei jeder Ernte ein bisschen anders in Farbe und Duft. Sie kennen das vielleicht von Ihrem Garten zu Hause: Das Ergebnis bringt immer wieder Überraschungen. Solch kleine Chargen lassen sich nicht wirtschaftlich mit der teuren Kapillar-Gas-Chromatographie untersuchen. Wenn möglich ziehen wir trotzdem diese charakterstarken und individuellen Öle der Massenware vor.

Veredelung mit Jojoba:

Die hochpreisigen Öle bieten wir Ihnen nicht nur pur an, sondern auch in Verdünnung mit Jojoba, einem geruchlosen und sehr lange haltbaren Basisöl. So können die Öle auch in den praktischen 10 ml Flaschen angeboten werden. Dies erleichtert insbesondere die Dosierung, die bei den puren Ölen mit einer Pipette erfolgt. Die Intensität nimmt durch die Verdünnung kaum ab, da diese insbesondere bei Blütenölen sehr hoch ist. Interessant zu wissen: In einem Liter bulgarischem Rosenöl steckt die Essenz von bis zu fünf Tonnen!!! Rosenblüten. Wird das Öl für Rezepte genutzt, lässt sich die nötige Tropfenmenge einfach aus der %-Angabe errechnen, z.B. entsprechen 10 Tropfen Rose 10% einem Tropfen Rose pur.

Allgemeine Informationen

Wichtige Info: Ätherische Öle können vom Hersteller für verschiedene Anwendungsgebiete ausgelobt und dazu passend etikettiert werden. Lavendelöl - eine der vielseitigsten und bekanntesten Essenzen überhaupt - wird aufgrund seiner Eigenschaften als Kosmetikum, als Arzneimittel, zur Insektenvertreibung oder als Raumduft ausgelobt. Wir bieten unsere Öle ausschließlich zur Raumbeduftung an. All unsere 100 % naturreinen ätherischen Öle inklusive der zertifizierten Bioöle müssen daher gemäß EU-Chemikalienrecht gekennzeichnet werden, weil diese von Natur aus Inhaltsstoffe wie Limonen oder Linalool oder Pinene enthalten. Wundern Sie sich daher nicht über die gesetzlich vorgegebenen Warnhinweise und Piktograme. Das bedeutet nicht, dass hier künstlich erzeugte Zutaten beigemischt wurden.

Anwendungsinformationen

Ätherische Öle sind hoch konzentrierte Naturprodukte. Sollten Sie in Eigenverantwortung Anwendungen vornehmen, die über die Verwendung als Raumduft hinaus gehen, bitten wir Sie daher sich vorher zu informieren, um eine sachgerechte Nutzung sicherzustellen. Insbesondere weisen wir darauf hin: Die meisten Öle müssen vor Anwendung auf der Haut mit fetten Ölen verdünnt werden. Eine Anwendung in der Badewanne setzt eine Emulgation voraus, z.B. mit Honig, damit das ätherische Öl nicht obenauf schwimmt. In der Aromaküche nur wenige Tropfen verwenden und hier vor allem bei Zitrusdüften auf Bioware zurückgreifen, um Spritzmittelrückstände auszuschließen. Ätherische Öle dürfen nicht auf Schleimhäute oder in die Augen gelangen. Insbesondere "scharfe" Öle wie Minze oder Kampfer sind nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet und generell gehören Öle nicht in Kinderhand. In der Schwangerschaft sollten Öle mit Vorsicht angewendet werden, insbesondere Anis, Fenchel, Ingwer, Kampfer, Muskatnuss, Thuja und Ysop.

Eine Vielzahl an hilfreichen Informationen zu Anwendungsmöglichkeiten von ätherischen Ölen, finden Sie in der Fachliteratur, die wir im Shop anbieten.

Zuletzt angesehen